10 Minuten Tiramisu – ohne Eier + ohne Alkohol!

Nicht selten haben wir Kinder beim Essen dabei und nicht selten gibts auch mal ein leckeres Dessert zum Nachtisch. Hin und wieder ist eine der Zutaten im Dessert auch Alkohol. Also müssen wir uns was einfallen lassen, um den Alkohol zu ersetzen oder gar ganz wegzulassen. Ein gutes Beispiel ist das Tiramisu, was sicherlich jeder von uns kennt, mit einem Hauch von Alkohol. Heute jedoch wollen wir in unserem Rezept, diesen mal weg lassen. Ihr werdet überrascht sein, wie lecker das Tiramisu trotzdem schmeckt und eine angenehme Begleiterscheinung, es geht auch richtig schnell.

Viel Spaß beim zusehen und nachmachen, doch nun seht selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvYlZzMmsyRHVKUVEiIHdpZHRoPSI1NjAiIGhlaWdodD0iMzE1IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Zutaten

  • 300 ml Kaffee
  • 85 g Puderzucker
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Löffelbiskuits
  • Kakaopulver
Bestseller Nr. 1
Holst Porzellan CT 019 FA1 Vorteilspack 12er Set Dessertteller 19 cm
  • weißes Porzellan, spülmaschinen- und mikrowellenfest, Temperaturbeständig bis +250° C
  • Gastronomiequalität, haltbare und widerständsfähige halbstarke Scherbe mit verstärktem Rand für den täglichen Gebrauch

Zubereitung

  1. Zuallererst füllt ihr den Kaffee in eine Schüssel und lasst ihn kalt
    werden.
  2. Nun gebt ihr die angegebene Menge Sahne in eine Schüssel und schlagt sie steif.
  3. Während des Rührvorganges gebt ihr nach und nach den Puderzucker dazu.
  4. Zum Schluss rührt ihr noch den Vanilleextrakt unter die steife Sahne.
  5. Nun folgt die Mascarpone, diese wird mit der Sahne verrührt.
  6. Jetzt nehmt ihr die Schüssel mit dem kalten Kaffee und tunkt hier die Löffelbiskuits ein und legt die Backform damit aus.
  7. Darauf folgt eine Schicht mit der Creme. Ungefähr die Hälfte der Creme wird hierfür verwendet.
  8. Danach legt ihr wieder eine Schicht, der in Kaffee getauchten, Löffelbiskuits.
  9. Zuletzt die 2. Hälfte der leckeren Creme darüber geben und glatt streichen.
  10. Nun stellt ihr das fast fertige Tiramisu für ca 3-4 Stunden in den Kühlschrank. Bestenfalls sogar über Nacht.
  11. Dann löst ihr die leckere Süßspeise aus der Backform und bestäubt es noch mit Kakao.
  12. Das Tiramisu ist nun fertig zum Verzehr.

Viel Spaß beim nachmachen und guten Appetit!

Eine genaue Anleitung für das Rezept finden Sie im oben eingefügten Video. Dort wird Schritt für Schritt das Rezept vorgeführt.

5/5 - (2 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"