Churros selber machen – Das Original Rezept

Wollten Sie nicht schon immer Churros selber machen können? Das iberische Fettgebäck ist auch als Spritzgebäck besser bekannt. In Spanien und in Portugal gehören die Churros einfach dazu und sind ein absolutes Muss. Gewälzt in Zimt und Zucker, kann man von den Köstlichkeiten nicht genug bekommen. Vor allem sollte man sie dann genießen, wenn sie noch warm sind.

Zutaten:

  • 70 Gramm Butter
  • 400 Milliliter Wasser
  • 55 Gramm Zucker
  • 270 Gramm Mehl
  • Prise Salz
  • Ausreichend Zimt-Zucker-Mischung
  • 2 Eier
  • Ausreichend Öl zum Frittieren

Churros Zubereitung:

  1. Zuerst Wasser, Salz, Butter und Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  2. Dann den Topf von der Herdplatte nehmen, das Mehl in einem Schub dazugeben und mit einem Holzkochlöffel, zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Danach den Topf erneut auf die Herdplatte geben und beim ständigen Rühren, wieder erhitzen.
    Wichtig ist, dass sich eine Schicht am Topfboden bildet.
  4. Anschließend die Masse von der Herdplatte nehmen, in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
  5. Nun die Eier nach und nach hineinschlagen und mit einem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig mixen.
  6. Dann das Öl in einen Topf geben und erhitzen.
  7. Danach den Teig in einen Spritzbeutel füllen, 10 cm lange Streifen gleiten lassen, abschneiden und goldbraun frittieren.
  8. Zuletzt sofort in die Zimt-Zucker-Mischung wälzen und genießen.

Haben Sie schonmal von den sogenannten „Churros“ gehört? Falls nicht, so sollten Sie es schnell ändern. Churros sind Spritzgebäcke, die aus einem Brandteig hergestellt werden. Ursprünglich stammt das Gebäck aus Iberia, dass teils zu Spanien und teils zu Portugal gehört. In beiden Ländern sind sie bekannt und werden auch sehr geliebt.

Hier in Deutschland kann man sie nur an bestimmten Plätzen finden – ein Grund mehr, wieso Sie sie zukünftig selbst herstellen sollten.

Neben Zimt und Zucker, können Sie die Churros-Spitzen auch in geschmolzener Schokolade tauchen. So schmecken die Gebäcke noch süßer und sind eine tolle Abwechslung.

Viel Spass beim Churros selber machen und guten Appetit.

Lesen Sie auch: Die komplette Anleitung zum Fladenbrot selber machen

4.6/5 - (22 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"