Eierpfannkuchen Grundrezept wie von Oma – schnell und einfach

Wie geht eigentlich das Eierpfannkuchen Grundrezept? Pfannkuchen? Hmmm.., das sind doch die runden Bälle, die man in siedend heißem Fett backt, oder? Nein, da ich schon in den verschiedensten Regionen Deutschlands gewohnt habe, musste ich mich da eines Besseren belehren lassen. Tatsächlich gibt es einige Bundesländer in denen ein Eierpfannkuchen oder auch nur Pfannkuchen, in einer Pfanne, ähnlich einem Omelette oder Eierkuchen zubereitet wird. Man kann ihn dann mit herzhaften Beilagen, oder auch süßen, wie Beerenobst, oder Zucker und Apfelmus essen. Wie man ihn so richtig lecker und fluffig hinbekommt, wollen wit euch heute zeigen. Viel Spaß beim zusehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvLU5Ra1RaQ2ZCbUUiIHdpZHRoPSI1NjAiIGhlaWdodD0iMzE1IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Zutaten für 6 Pfannkuchen:

  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 300 ml Milch (oder 200 ml Milch und 100 ml Sprudelwasser)
  • 1 Prise Salz
  • etwas Öl zum Ausbacken
Bestseller Nr. 1
Holst Porzellan CT 019 FA1 Vorteilspack 12er Set Dessertteller 19 cm
  • weißes Porzellan, spülmaschinen- und mikrowellenfest, Temperaturbeständig bis +250° C
  • Gastronomiequalität, haltbare und widerständsfähige halbstarke Scherbe mit verstärktem Rand für den täglichen Gebrauch

Zubereitung des Eierpfannkuchen Grundrezept

  1. Zuallererst gebt ihr die Eier und das Salz in eine größere Schüssel und beide Zutaten verquirlt ihr miteinander.
  2. Danach gebt ihr die Milch dazu und auch diese verrührt ihr in der Schüssel, mit den übrigen Zutaten.
  3. Einen Teil der Milch könnt, ihr durch Sprudelwasser ersetzen, dann werden die Pfannkuchen noch etwas fluffiger.
  4. Zum Schluß gebt ihr dann das Mehl dazu und rührt so lange gründlich durch, bis der Eierkuchenteig klümpchenfrei ist.
  5. Sobald der Teig schön glatt ist, ist er fertig zum weiterverarbeiten.
  6. Nun stellt ihr eine beschichtete Pfanne auf den Herd und erhitzt darin etwas geschmacksneutrales Öl.
  7. Mit einer Kelle gebt ihr etwas Teig in die heiße Pfanne und nun backt ihr die Eier Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb.
  8. Sobald ihr den gesamten Teig aufgebraucht habt, könnt ihr die Pfannkuchen mit der Beilage eurer Wahl servieren.
  9. Apfelmus, oder etwa sZucker oder ggf auch Nutella, so süße Varianten, schmecken besonders gut.
  10. Aber auch herzhafte Beilagen, z.Bsp. Pilze, sind dazu super lecker.

Nun viel Spaß beim nachmachen und guten Appetit!

Lesen Sie auch: Leckere, schnelle und einfache Frühstücksideen

4.8/5 - (16 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"