Joghurt Dressing selber machen – Rezept einfach und schnell

Eine komplette Anleitung zum Joghurt Dressing selber zubereiten

Nicht nur Joghurt Dressing selber machen, ist simpel, denn im Grunde ist jedes Salatdressing in Minuten eigenständig zubereitet. Schmackhaft und natürlich, gehören so fertige Salatsaucen, die in der Regel mit jeder Menge Zucker sowie unnötigen Zusatzstoffen versetzt sind, der Vergangenheit an. Fast in jedem Salatdressing aus dem Supermarkt finden sich Zucker und allerlei Zusatzstoffe. Zudem sind viele Joghurt Dressings auch noch in Plastik verpackt, was der Umwelt kaum zu Gute kommt.

Ein schmackhaftes Salat Dressing selbst zu machen, ist alles andere als schwer. Mit Hilfe von wenigen Zutaten lässt sich eine natürliche sowie würzige Sauce für den Salat selbst herstellen. Zudem ist es auf diese Weise möglich, die Salatsauce ganz nach dem eigenen Geschmack und Vorlieben zu variieren. Ein ganz einfaches Joghurt Dressing lässt sich außerdem auch ganz ohne Öl herstellen. In fünf Minuten ist die Salatsauce bereits fertig und kann einen jeden grünen Salat geschmacklich in Szene setzen.

Zutaten für eine Portion Joghurt Dressing selber machen:

  • 150 g Naturjoghurt
  • 3 Esslöffel Rapsöl
  • 3 Esslöffel Wandbrandessig
  • Eine Messerspitze Senf (mittelscharf)
  • Eine Prise Salz
  • Etwas Agavendicksaft
  • Optional: Knoblauch, Ingwer, Zitronensaft, Dill

Nährwertangaben für eine Portion Joghurt Dressing

Nährwerte
Kalorien 380 kcal
Kohlenhydrate 9 g
Fett 35 g
Eiweiß 7 g

Zubereitung:

  1. Einfach das Rapsöl, den Wandbrandessig sowie den Senf und etwas Zitronensaft unter den Naturjoghurt rühren.
  2. Anschließend das Dressing mit dem Agavendicksaft sowie Salz geschmacklich verfeinern.
  3. Wer es hingegen gerne ein wenig schärfer mag, kann etwas mehr Senf verwenden oder Ingwer in das Dressing reiben. Fruchtiger wird das Ganze hingegen mit Zitronensaft und Kräuter sowie Knoblauch sorgen für die nötige Würze.

Selbstgemachtes Joghurt Dressing haltbar machen

Da ein selbstgemachtes Joghurt Dressing keine Konservierungsstoffe mitbringt, so wie die Produkte aus dem Supermarkt, sind diese auch nicht so lange haltbar. Im Kühlschrank kann sich aber auch ein solches Dressing gut eine Woche halten. Im Grunde richtet sich die Haltbarkeit nach der Haltbarkeit des verwendeten Naturjoghurts. Wobei das Joghurt Dressing dann natürlich am besten in der Kühlung gelagert wird, vor allem an warmen Tagen. Es ist außerdem ratsam, dass Dressing in Flaschen abzufüllen, denn gut verschlossen, kann die Sauce dann noch länger den einen oder anderen Salat verfeinern.

Lesen Sie auch: Die komplette Anleitung zum Aioli selber machen

Wer sein Joghurt Dressing selber macht, weiß natürlich stets was in der Sauce steckt. Möchte man das Salatdressing ein wenig kalorienärmer gestalten, ist es ebenso möglich fettreduzierten Naturjoghurt zu verwenden, so dass das Dressing auch während einer Diät den leckeren Salat pimpen kann.

4.7/5 - (35 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"