Schnelles Mehrkornbrot einfach selber backen

Dieses Mehrkornbrot Rezept ist zwar sehr schnell in der Zubereitung, schmeckt aber wie frisch vom Bäcker. Zudem können Sie die Kerne unter den Teig mischen, auf die Sie gerade Lust haben. Geben Sie einfach alle Zutaten in eine Schüssel und in gerade mal zwei Stunden, haben Sie ein leckeres Mehrkornbrot gezaubert.

Zutaten für 1 Mehrkornbrot:

  • 500 Gramm Mehl nach Wahl (Weizen, Roggen oder gemischt)
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 150 Gramm Kerne nach Wahl (Sonnenblumen, Leinsamen oder Kürbiskerne)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 500 Milliliter lauwarmes Wasser

Mehrkornbrot Zubereitung:

  1. Zuerst alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Knethaken, alles 5 Minuten gut durchkneten.
  2. Danach Teig zudecken und für 45 Minuten ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Anschließend das Brot in eine Kastenform geben, erneut zudecken und für 15 Minuten ruhen lassen.
  4. Dann das Brot in den Backofen geben und bei 180 Grad, 1 Stunde backen.
  5. Zuletzt abkühlen lassen, aus der Form heben und genießen.

Falls Sie schon einmal Brot gebacken haben, wissen Sie sicherlich wieviel Zeit das in Anspruch nimmt. Einige Brote müssen 24 Stunden ruhen und das ist natürlich sehr mühselig. Mit diesem unkomplizierten Rezept brauchen Sie nur wenige Stunden und kaum Aufwand. Eine schöne Methode, die Lust nach mehr macht. Vor allem können Sie den Teig nach Lust und Laune verfeinern. Vielleicht soll es nur ein Kürbiskernbrot werden? Kein Problem!

Lesen Sie auch unseren Rezept Tipp: Brötchen backen ohne Kneten

Aber auch Gemüse können Sie unter den Teig mischen. So wird schnell ein leckeres Mehrkorn-Fitnessbrot, dass Sie ab sofort täglich genießen können. Geeignet sind Karotten, Zucchini, getrocknete Tomaten, Lauch oder auch Paprika. Aber auch frische Kräuter können Sie verwenden. Versuchen Sie es mit Rosmarin, Basilikum, Thymian oder Petersilie.

Kleiner Tipp: Backen Sie ruhig mehrere Brotlaibe vor. Anschließend schneiden Sie das fertige Brot in Scheiben und frieren Sie es ein. So haben Sie leckeres Brot immer zu Hause und müssen nur noch die einzelnen Scheiben auftauen lassen.

4.8/5 - (41 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"