Rezept: Traditioneller Weihnachtsstollen / Christstollen

Zwar ist Weihnachten schon vorbei aber wir möchten Ihnen dieses Rezept für Weihnachtsstollen nicht vorenthalten. Mit einem selbst gebackenen Christstollen sind Sie bei Freunden und Bekannten ein echter Star. Denn, wie viele wissen, ist das keine leichte Angelegenheit. Mit den richtigen Zutaten wird Ihnen dieses Rezept auf jeden Fall gelingen.

Zutaten für den Weihnachtsstollen (12 Stück):

Zutaten für den Teig:

  • 100ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 380 Gramm Mehl
  • 110 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 0,5 Teelöffel Stollengewürz
  • 120 Gramm gemahlene Mandeln
  • Prise Salz
  • 125 Gramm weiche Butter
  • 100 Gramm Zitronat
  • 400 Gramm Rosinen
  • 100 Gramm Orangeat

Zutaten zum Bestreuen:

  • 140 Gramm zerlassene Butter
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Zuerst die Milch in einen Topf füllen und erwärmen. Mehl und Trockenhefe in eine Rührschüssel geben und vermengen.
    Warme Milch, Vanillin-Zucker, Eier, Zucker und Gewürz zum Mehl hinzufügen und mit einem Handrührgerät alles gründlich miteinander verkneten.
  2. Anschließend den Teig zudecken und für etwa 30-40 Minuten ruhen lassen.
  3. Währenddessen eine Stollenbackform gründlich fetten und mit Backpapier auslegen.
  4. Eine Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen und den Teig darauf platzieren. Danach Zitronat, Orangeat und Rosinen in den Teig kneten.
  5. Anschließend den Teig zu einer 28 Zentimeter langen Rolle formen und in die Stollenbackform füllen.
  6. Alternativ kann man auch Alufolie zu einer provisorischen Stollenbackform falten.
  7. Dann die Stollenbackform zudecken und den Teig nochmals 40 Minuten ruhen lassen.
  8. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  9. Danach die Stolle für 10 Minuten backen und danach die Temperatur auf 180 Grad reduzieren.
  10. Zuletzt die Stolle sofort mit zerlassener Butte bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.

In der Weihnachtszeit ist der Christstollen ein absolutes Muss – der Inbegriff von Weihnachten! Die Gewürze, die Rosinen und auch gemahlenen Mandeln machen Lust auf mehr. Haben Sie sich bisher noch nicht an das Backen eines Stollen herangetraut? Dann sollten Sie dieses Rezept unbedingt probieren.

Kleiner Tipp: Als kleines Weihnachtsgeschenk eignet sich der Stollen besonders gut. Backen Sie kleinere Stollen oder Stollenkonfekt. Ihre Freunde und auch die Familie werden sich darüber sehr freuen.

4.7/5 - (40 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"