Joghurtkuchen Rezept – fluffig weich wie eine Wolke

Ihr habt sicher selten so einen lockeren und vor allem leichten Kuchen gegessen. Ich bin total begeistert von diesem fluffigen Joghurtkuchen. Wie eine Wolke so leicht und im Mund schmilzt er förmlich dahin. Man könnt ihn auch gut als Dessert reichen, aber vorzüglich ist er natürlich zum Kaffee am Nachmittag, wenn sich Familie oder Freunde angekündigt haben. Sie werden euch sicherlich fragen, wie man solch einen tollen Kuchen zubereitet. Wir zeigen euch heute das Rezept dafür.

Doch nun schaut selbst, wie schnell und mit wenigen Zutaten dieser lecker, fluffige Joghurtkuchen zuzubereiten ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvMG1JVktzZ3BnRnciIHdpZHRoPSI1NjAiIGhlaWdodD0iMzE1IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Zutaten für den Joghurtkuchen

  • 350 g Naturjoghurt
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 50 g Maisstärke
  • 1/3 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Puderzucker
Bestseller Nr. 1
Holst Porzellan CT 019 FA1 Vorteilspack 12er Set Dessertteller 19 cm
  • weißes Porzellan, spülmaschinen- und mikrowellenfest, Temperaturbeständig bis +250° C
  • Gastronomiequalität, haltbare und widerständsfähige halbstarke Scherbe mit verstärktem Rand für den täglichen Gebrauch

Zubereitung

  1. Zuallererst trennt ihr die 4 Eier, also Eigelb vom Eiweiß.
  2. Zum Eigelb gebt ihr nun den Zucker und
    mixt beides so lange bis sich eine cremige, helle Masse gebildet hat.
  3. Danach gebt ihr die Maisstärke, das Backpulver, den Joghurt dazu.
  4. Nun nehmt ihr wieder den Mixer und verrührt diese Zutaten intensiv miteinander. Bis alle Zutaten sich verbunden haben.
  5. Sobald das geschehen ist, stellt ihr diesen Teig erst einmal zur Seite.
  6. Jetzt nehmt ihr die Schüssel mit dem Eiweiß, gebt das Salz hinzu und schlagt das Eiweiß zu einem steifen Schnee.
  7. Zwischenzeitlich könnt ihr den Backofen auf 170°C Ober/ Unterhitze vorheizen.
  8. Das Eiweiß hebt ihr jetzt zum restlichen Teig unter, nicht mixen, sondern nur mit einem Spatel o.ä. unterheben.
  9. Nun stellt ihr einen runten Tortenrahmen, welcher ebenfalls mit Backpapier ausgekleidet werden sollte, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und füllt den Teig dort hinein. Dann streicht ihr den Teig glatt.
  10. Sobald der Backofen die gewünschte Hitze erreicht hat, backt ihr nun den Joghurt Kuchen für 50 Minuten darin.
  11. Nachdem der Kuchen im Backofen, nach dem Backvorgang abgekühlt ist, löst ihr ihn aus dem Backrahmen und dem Backpapier.
  12. Zuletzt bestäubt ihr ihn noch mit Puderzucker.
  13. Der Kuchen kann jetzt serviert werden.

Viel Spaß beim nachbacken des Joghurtkuchen Rezept und guten Appetit!

Lesen Sie auch: Käsekuchen ohne Boden Rezept

4.5/5 - (33 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"